New Orleans: Musik und Mardi Gras Teil 2

Jonas RauUSA - New Orleans, Mardi Gras

Hallo Leute, lange ist es her – aber hier endlich der zweite Teil meiner Bilder aus New Orleans. Meinem Artikel zum ersten Teil habe ich aber eigentlich nichts hinzuzufügen – deshalb dieses Mal nur die Kommentare an den Fotos. Viel Spaß damit!

Ein neuer Tag in New Orleans. Überall finden sich die Glasperlenketten von der Vortagsparade. Und von der Parade davor. Und von der davor. Und so weiter.
Ein neuer Tag in New Orleans. Überall finden sich die Glasperlenketten von der Vortagsparade. Und von der Parade davor. Und von der davor. Und so weiter.
Es ist gutes Wetter, also mache ich mich erst einmal nicht auf den Weg zu einer Parade sondern zu einem Friedhof. Logisch. Der Number 1 Cementary von New Orleans. Wer hätte gedacht, dass es dafür ein Voting gibt?
Es ist gutes Wetter, also mache ich mich erst einmal nicht auf den Weg zu einer Parade sondern zu einem Friedhof. Logisch. Der Number 1 Cementary von New Orleans. Wer hätte gedacht, dass es dafür ein Voting gibt?
OK ich gebe zu, es gibt kein Voting. Die Friedhöfe von New Orleans sind einfach durchnummeriert. Schade eigentlich.
OK ich gebe zu, es gibt kein Voting. Die Friedhöfe von New Orleans sind einfach durchnummeriert. Schade eigentlich.
Selbst hier zeigt sich die Bedeutung von Mardi Gras...
Selbst hier zeigt sich die Bedeutung von Mardi Gras…
... denn diese Grabbeigaben gehören auch zum Karneval: Die Muses sind eine der bekanntesten Umzugs-Gruppen des Mardi Gras.
… denn diese Grabbeigaben gehören auch zum Karneval: Die Muses sind eine der bekanntesten Umzugs-Gruppen (die sogenannten “Krewes”) des Mardi Gras.
Was wäre ein US-Friedhof ohne die US-Flagge?
Was wäre ein US-Friedhof ohne die US-Flagge?
Denkt mal drüber nach.
Denkt mal drüber nach.
Hallo!
Hallo!
OK, auch heute komme ich nicht an einer Parade vorbei. Es ist schließlich Mardi Gras.
OK, auch heute komme ich nicht an einer Parade vorbei. Es ist schließlich Mardi Gras.
Das mit den Ketten hatte ich schon erwähnt, oder? :D
Das mit den Ketten hatte ich schon erwähnt, oder? :D
Super... Moment. Warum ist denn da ein P? Ehrlich gesagt - ich bin mir auch nicht ganz sicher. Es kann aber an einer Spezialität aus Louisiana liegen, den sogenannten Po'boys - im Prinzip Sandwiches, besonders gerne mit Shrimps.
Super… Moment. Warum ist denn da ein P? Ehrlich gesagt – ich bin mir auch nicht ganz sicher. Es kann aber an einer Spezialität aus Louisiana liegen, den sogenannten Po’boys – im Prinzip Sandwiches, besonders gerne mit Shrimps.
Wobei das hier ja eher ein Po'boy sein könnte. Wegen der.. und weil er... ihr versteht schon. (Nicht böse gemeint übrigens. Du bist cool, Junge, der unbedingt fotografiert werden wollte.)
Wobei das hier ja eher ein Po’boy sein könnte. Wegen der.. und weil er… ihr versteht schon. (Nicht böse gemeint übrigens. Du bist cool, Junge, der unbedingt fotografiert werden wollte.)
Du bist auch ganz cool.
Du bist auch ganz cool.
Fascinating.
Fascinating.
What up G??
What up G??

USA - New Orleans, Mardi Gras

USA - New Orleans, Mardi Gras

USA - New Orleans, Mardi Gras

USA - New Orleans, Mardi Gras

USA - New Orleans, Mardi Gras

USA - New Orleans, Mardi Gras

USA - New Orleans, Mardi Gras

USA - New Orleans, Mardi Gras

Ich bin mir nicht ganz sicher, warum so viele Menschen von mir fotografiert werden möchten. Aber gerne geschehen :)
Ich bin mir nicht ganz sicher, warum so viele Menschen von mir fotografiert werden möchten. Aber gerne geschehen :)
Der nächste Tag, die nächste US-Flagge. Ich erkunde ein bisschen die Gegend um mein neues (Nummer 3!) Hostel.
Der nächste Tag, die nächste US-Flagge. Ich erkunde ein bisschen die Gegend um mein neues (Nummer 3!) Hostel.

USA - New Orleans

Da bin ich ja mal gespannt...
Da bin ich ja mal gespannt…
Oooooh. OK. Der sieht wirklich lieb aus :)
Oooooh. OK. Der sieht wirklich lieb aus :)

USA - New Orleans

USA - New Orleans

(So furchtbar kalt war es in New Orleans ehrlich gesagt nicht. Das wartete dann allerdings in New York auf mich... aber ich greife vor.)
(So furchtbar kalt war es in New Orleans ehrlich gesagt nicht. Das wartete dann allerdings in New York auf mich… aber ich greife vor.)
Auf dem Weg in den Bywater District, einen der schönsten Teile von New Orleans.
Auf dem Weg in den Bywater District, einen der schönsten Teile von New Orleans.
Ich habs doch gesagt.
Ich habs doch gesagt.
Das Haus neben einer Kirche, von der ich schlauerweise kein Foto von außen...
Das Haus neben einer Kirche, von der ich schlauerweise kein Foto von außen…
aber dafür ein paar ganz tolle innen machen durfte :)
aber dafür ein paar ganz tolle innen machen durfte :)

USA - New Orleans

Das ist Eddy. Eddy ist der Hausmeister von St. Peter's (so heißt die Kirche) und hat mich ein wenig herumgeführt. Und das im Video war übrigens Eddys Musik.
Das ist Eddy. Eddy ist der Hausmeister von St. Peter’s (so heißt die Kirche) und hat mich ein wenig herumgeführt. Und das im Video war übrigens Eddys Musik.
Die Glocke von St. Peter's. Durch die Fenster mit gelbem Glas war das Licht in St. Peter's übrigens wirklich genau so!
Die Glocke von St. Peter’s. Durch die Fenster mit gelbem Glas war das Licht in St. Peter’s übrigens wirklich genau so!
Der Turm war übrigens voller Wespen. Wer mich kennt, weiß, dass die Besteigung also eine Mutprobe allererster Güte gewesen ist!
Der Turm war übrigens voller Wespen. Wer mich kennt, weiß, dass die Besteigung also eine Mutprobe allererster Güte gewesen ist!
Neben St. Peter's befindet sich übrigens eine alte Schule, die renoviert und zu einem fancy Hotel gemacht werden soll. Für alle, die irgendwann mal nach New Orleans wollen.
Neben St. Peter’s befindet sich übrigens eine alte Schule, die renoviert und zu einem fancy Hotel gemacht werden soll. Für alle, die irgendwann mal nach New Orleans wollen.

USA - New Orleans

USA - New Orleans

Damn right!
Damn right!
Für einen Moment hätte ich fast vergessen, wo ich war...
Für einen Moment hätte ich fast vergessen, wo ich war…
Es wird spät. Zeit für ...
Es wird spät. Zeit für …
eine Bar natürlich.
eine Bar natürlich.
Das ist Kelly. Kelly heißt vermutlich anders, ich habe sie nicht nach ihrem Namen gefragt, aber dafür habe ich Amber kennen gelernt, von der ich wiederum kein Foto habe. Seltsam wie das Leben manchmal spielt.
Das ist Kelly. Kelly heißt vermutlich anders, ich habe sie nicht nach ihrem Namen gefragt, aber dafür habe ich Amber kennen gelernt, von der ich wiederum kein Foto habe. Seltsam wie das Leben manchmal spielt.
Kelly ist übrigens nicht hauptberuflich Billardspielerin sondern Musikerin - an einem der nächsten Tage stand sie zumindest mit Mr. Rote-Hosenträger vor der Kathedrale und hat Bass gespielt.
Kelly ist übrigens nicht hauptberuflich Billardspielerin sondern Musikerin – an einem der nächsten Tage stand sie zumindest mit Mr. Rote-Hosenträger vor der Kathedrale und hat Bass gespielt.
Diese Leute sind ebenfalls keine professionellen Billardspieler (denke ich jetzt mal). Wir sind jetzt auf der zweitberühmtesten Straße von New Orleans (die erstberühmteste ist die Bourbon Street): Der Frenchmen Street!
Diese Leute sind ebenfalls keine professionellen Billardspieler (denke ich jetzt mal). Wir sind jetzt auf der zweitberühmtesten Straße von New Orleans (die erstberühmteste ist die Bourbon Street): Der Frenchmen Street!

Was meint ihr wohl wie lange ich das Video drehen musste, bis ich endlich mal reinkam und die Leute applaudiert haben? Ich bin jetzt übrigens entweder im Blue Nile oder imBamboula's, ich bin mir nicht mehr ganz sicher...
Was meint ihr wohl wie lange ich das Video drehen musste, bis ich endlich mal reinkam und die Leute applaudiert haben? Ich bin jetzt übrigens entweder im Blue Nile oder imBamboula’s, ich bin mir nicht mehr ganz sicher…

Die Band macht ein bisschen Gospel-Musik. Sehr cool, aber ein bisschen zu chillig für meinen Geschmack.
Die Band macht ein bisschen Gospel-Musik. Sehr cool, aber ein bisschen zu chillig für meinen Geschmack.
Nach der Kollekte machen die Musiker eine kurze Pause.
Nach der Kollekte machen die Musiker eine kurze Pause.
Danach bekommen sie Verstärkung von einer gelernten Opernsängerin (behaupten sie jedenfalls)
Danach bekommen sie Verstärkung von einer gelernten Opernsängerin (behaupten sie jedenfalls)
Ich mache mich wieder auf den Weg, ich will nämlich noch ins Spotted Cat.
Ich mache mich wieder auf den Weg, ich will nämlich noch ins Spotted Cat.
(Nebenbei bemerkt: Wäre das hier ein Video würde ich mir für diesen tollen Match-Cut auf die Schulter klopfen.)
(Nebenbei bemerkt: Wäre das hier ein Video würde ich mir für diesen tollen Match-Cut auf die Schulter klopfen.)
Hallo :)
Hallo :)
(Nebenbei bemerkt: Nein, ich bin noch nicht im Spotted Cat, sondern noch auf der Straße. Es gibt einfach so viel Musik!)
(Nebenbei bemerkt: Nein, ich bin noch nicht im Spotted Cat, sondern noch auf der Straße. Es gibt einfach so viel Musik!)
(Ich bin immer noch nicht im Spotted Cat, sondern irgendwo anders, wo es auch gute Musik gibt.)
(Ich bin immer noch nicht im Spotted Cat, sondern irgendwo anders, wo es auch gute Musik gibt.)

USA - New Orleans

Jetzt aber!
Jetzt aber!

USA - New Orleans

USA - New Orleans

Das Spotted Cat ist eine der ältesten Jazzkneipen auf der Frenchmen Street, nicht sehr groß aber mit toller Musik und sehr, sehr voll. Aber da ich auch zunehmend voll werde stört mich das nicht.
Das Spotted Cat ist eine der ältesten Jazzkneipen auf der Frenchmen Street, nicht sehr groß aber mit toller Musik und sehr, sehr voll. Aber da ich auch zunehmend voll werde stört mich das nicht.
So langsam muss ich mich auf den Heimweg machen. Genau wie dieser Musiker.
So langsam muss ich mich auf den Heimweg machen. Genau wie dieser Musiker.
OK, vielleicht hier noch ganz kurz zuhören.
OK, vielleicht hier noch ganz kurz zuhören.
So viel Power.
So viel Power.
Einfach cool :)
Einfach cool :)
Zum Abschluss statt einer Spotted Cat eine echte Katze. Wer findet sie? Das war es aus New Orleans. Bald geht mein Flieger nach New York, wo es bitterkalt wird. Aber das ist ein Problem für Morgen-Jonas. Heute-Jonas ist glücklich in New Orleans!
Zum Abschluss statt einer Spotted Cat eine echte Katze. Wer findet sie? Das war es aus New Orleans. Bald geht mein Flieger nach New York, wo es bitterkalt wird. Aber das ist ein Problem für Morgen-Jonas. Heute-Jonas ist glücklich in New Orleans!